Suche

  • deutsch
  • english
  • dutch
  • francais
  • magyar
  • español
  • italiano
  • polski
  • ???????
  • ceština
  • dansk
  • svenska
  • català
  • deutsch

Nachhaltige Lösungen sind das Herzstück unseres Geschäfts

Wir sind alle dem gleichen Ziel verpflichtet: Gemeinsam für eine nachhaltige Welt und ein gesundes Leben.

Wir bei SecAnim sind sehr stolz darauf, dass Nachhaltigkeit das Herzstück unseres Geschäftsmodells ist und dass wir uns als Pioniere der Kreislaufwirtschaft betrachten können, lange bevor dies zu einem Modewort wurde. Seit mehr als 40 Jahren finden wir innovative Wege, um die Dinge in der Landwirtschaft, der Energie-, Tier-, Futtermittel-, Lebensmittel-, Catering- und Pharmaindustrie im Kreislauf zu halten. Auf dieser Tradition bauen wir auf, aber wir ruhen uns nicht darauf aus. Wir sind davon überzeugt, dass unternehmerische Verantwortung und nachhaltige Praktiken die wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Schaffung gemeinsamer Werte in unserem Kerngeschäft und darüber hinaus sind. Einen Überblick über unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten finden Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht.

 

Nachhaltigkeitsbericht 2022

SARIA Thumnail Bericht

EcoVadis Silber-Status: Auszeichnung für die vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten innerhalb der SARIA-Gruppe

Die SARIA-Gruppe ist erneut mit der Silbermedaille von EcoVadis ausgezeichnet worden. Als unabhängiger und weltweit größte Anbieter von Nachhaltigkeitsratings bewertet EcoVadis die Nachhaltigkeitsperformance von ca. 90.000 Unternehmen anhand von 21 Indikatoren in den vier Themenbereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie Nachhaltige Beschaffung. In 2022 konnten wir unsere Leistung in allen vier Bereichen weiter verbessern und zählen im Branchenvergleich damit nun zu den besten 11%.

Compliance und Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Das SARIA-Framework bildet die gemeinsame Grundlage für alle unsere weltweiten Geschäftsaktivitäten. Es definiert den übergreifenden Zweck der SARIA-Gruppe sowie unsere Vision und Mission. In Verbindung mit sechs Geschäftsprinzipien ist es der zentrale Ankerpunkt für die erfolgreiche Entwicklung unserer Gruppe und gibt die übergeordnete Richtung für alle unsere Aktivitäten vor. Mit unserem Code of Conduct legen wir Kernprinzipien fest, deren Einhaltung wir von allen internen und externen Partnern erwarten. Dieses gemeinsame Fundament erfordert das volle Engagement aller und hat bei allen unseren Geschäftspraktiken höchste Priorität. Auf dieser Grundlage haben wir auch einen Verhaltenskodex für Lieferanten erstellt, den unsere Geschäftspartner einhalten müssen. Um unserer Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette gerecht zu werden, auch über die gesetzlichen Anforderungen hinaus, laden wir unsere wichtigsten Partner in der Lieferkette ein, eine individuelle Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung mit EcoVadis durchzuführen.

Unsere Nachhaltigkeitsprioritäten - Dialog mit internen und externen Stakeholdern

Um herauszufinden, welche Nachhaltigkeitsthemen für uns besonders relevant sind, haben wir eine umfassende Wesentlichkeitsanalyse durchgeführt. Dazu gehörten interne Interviews und eine Umfrage bei mehr als 250 externen Stakeholdern wie Kunden, Lieferanten, Behörden, Finanzinstituten und Dienstleistern. Die Ergebnisse spiegeln sich in den Inhalten unseres Nachhaltigkeitsberichts 2021 wider. Für den Nachhaltigkeitsbericht 2022 haben wir diese Ergebnisse überprüft und kleinere Anpassungen vorgenommen, um der dynamischen Entwicklung der Nachhaltigkeit innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens Rechnung zu tragen. Die Bewertung der Wesentlichkeit hilft uns zu verstehen, wie wir die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Stakeholder besser mit unseren Geschäftsinteressen in Einklang bringen können.


SARIA Icon goalhealth

3
Gesundheit und
Wohlergehen

SARIA Icon qualityeducation

4
Hochwertige
Bildung

SARIA Cleanenergy

7
Bezahlbare und
saubere Energie

SARIA Icon economicgrowth

8
Menschenwürdige
Arbeit und Wirtschaftswachstum

SARIA Icon infrastructure

9
Industrie, Innovation
und Infrastruktur

SARIA Icon responible

12
Nachhaltiger Konsum
und Produktion

SARIA Icon climaaction

13
Maßnahmen
zum Klimaschutz

SARIA Icon partnership

17
Partnerschaften zur
Erreichung der Ziele

Wussten Sie schon?

Die Handhabung von gefallenen Tieren unterliegt in Deutschland und der Europäischen Union strengen gesetzlichen Regelungen. Das deutsche Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetz (TierNebG) setzt die Vorgaben der EU-Verordnung (EG) Nr. 1069/2009 zur Tierkörperbeseitigung um. Danach gelten verstorbene Tiere aus der Landwirtschaft als Risikomaterial.

Lesen Sie hier mehr über die rechtlichen Rahmenbedingungen